top left image
top right image
bottom left image
bottom right image

Spotlanding - was ist das?

Jeder hat seinem Hund schon einmal eine Frisbee zugeworfen und weiß, welchen Spaß und Freude beide daran haben können. Diesen "Spaß" in ein Geschicklichkeitsspiel für Mensch und Hund mit eigenen Regeln zu packen, ist eine Idee aus Amerika, wo man es Spotlanding nennt. Die Freude am Spiel für das Team "Mensch - Hund" steht bei Spot landing an erster Stelle und genau das möchten wir Ihnen vermitteln.

Auch wenn man es als Hundesport betreibt, geht es nicht um höher, schneller, weiter, spektakulärer - wenn dabei Sicherheits- und Gesundheitsaspekte außer Acht gelassen werden. Es geht um den nachhaltigen Spaß für Hund und Halter.

Wie ein Dartpfeil unterschiedlich gewertet wird, je nach dem wo er die Scheibe (oder auch nicht) trifft, geht es in diesem Sport darum, die Frisbee zielsicher zu werfen um es dem Hund zu ermöglichen, die Scheibe in verschieden großen Zielbereichen zu fangen. Wie bei jeder Sportart, ist es extrem wichtig, sich als Anfänger mit den Grundregeln auseinander zu setzen, um kein unnötiges Risiko für den Hund einzugehen. Spotlanding ist eine großartige Sportart, ganz egal wie alt oder sportlich Hund und Herrchen sind.

Neugierig?

Dann besuchen Sie uns doch bei einem Training und verbringen ein paar tolle Stunden mit anderen Hundebesitzern... Ihr Hund wird es Ihnen danken. Kontaktieren Sie uns einfach per Kontaktformular oder rufen uns an (0761/8095519) um zu erfahren, wann und wo der nächste Trainingskurs stattfindet.

Spotlanding - das Feld

Stacks Image 814

Spotlanding - die Spielregeln

1.)

2.)


3.)




4.)




5.)

Spielzeit: 1 Minute

Auf jede der Landezonen (1 bis 4) muss mindestens einmal geworfen werden - danach besteht freie Wurfwahl.

Punkte werden nur dann vergeben wenn der Hund die Frisbee in der Zone auf allen 4 Pfoten fängt. Fängt der Hund die Disc in der Luft und landet dann auf allen Pfoten in der entsprechenden Zone, gibt es doppelte Punktzahl.

Die Würfe dürfen ausschließlich aus der Wurfzone heraus erfolgen und der Hund muss die Disc nach dem Fangen zum Werfer zurückbringen, da dieser die Wurfzone nicht verlassen darf.

Apportiert der Hund die Frisbee nicht, hat der Werfer keine Möglichkeit weitere Punkte zu erzielen und muss warten, bis die Zeit abgelaufen ist.

Spotlanding - und der Gewinner ist…

Bei Spotlanding gewinnt jeder! Ihr Hund freut sich über die körperliche Aufgabe und Sie verbringen produktive und zugleich schöne Zeit mit Ihrem Hund und bauen so im Spiel eine immer stärker werdende Bindung zu ihm auf! Aus ungehorsamen „Problemhunden“ werden unter fachmännischer Anleitung wohlerzogene Haustiere.

Hier geht es zum Kontaktformular!
Stacks Image 454
Stacks Image 1245